10.04.2018

Die Jury: Diana Kinnert

Diana Kinnert, Tochter einer philippinischen Mutter und eines polnischen Vaters, wurde 1991 in Wuppertal geboren und studierte Politikwissenschaft und Philosophie in Göttingen, Amsterdam, Köln und Berlin.

Seit ihrem 17. Lebensjahr ist die Autorin und Unternehmerin alsMitglied der CDU politisch aktiv. Darüber hinaus engagiert sie sich unter anderem als Botschafterin der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen in Sachen Generationengerechtigkeit.

Heute arbeitet Kinnert als freie Autorin und Journalistin für sämtliche Blätter, u. a. für den Tagesspiegel und eine politische Kolumne für ZEIT ONLINE. Zuletzt erschien 2017 Für die Zukunft seh’ ich Schwarz. Plädoyer für einen modernen Konservatismus im Rowohlt Verlag.

Photo: Benjamin Zibner