Würdigung der Gewinnerprojekte 2020

In den vergangenen Jahren wurden die Gewinnerprojekte des Förderpreises The Power of the Arts stets im Rahmen einer festlichen Veranstaltung mit Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Gesellschaft gewürdigt. Aus Rücksicht auf den Infektionsschutz müssen wir zu unserem Bedauern dieses Jahr von einer feierlichen Preisverleihung absehen und haben die Prämierung in Einzelterminen vorgenommen. Dennoch möchten wir Ihnen die Gewinner nicht vorenthalten und wir freuen uns, Ihnen heute einen kurzen Zusammenschnitt aller Gewinnerprojekte zu präsentieren.

29. Januar 2021

Die Jury wählte aus über 130 Einreichungen zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus ganz Deutschland aus.

Um die durch die Corona-Pandemie besonders betroffene Kulturszene zu unterstützen, fördert The Power of the Artsdieses Jahr mit einer Fördersumme von 200.000 Euro insgesamt zehn Projekte, statt bisher vier.

Die Preisträger decken auch in diesem Jahr wieder ein außergewöhnlich breites Themenspektrum ab: von der Integration Geflüchteter und der Inklusion von Menschen mit Behinderung über queeres Leben im arabischen und nordafrikanischen Raum bis hin zu Begegnungsräumen mit jugendlichen Strafgefangenen und zur Aufarbeitung der NSU-Verbrechen.

Wir gratulieren allen Preisträger:innen sehr herzlich!