Wir glauben an die Kraft der Künste. Deshalb unterstützt The Power of the Arts Initiativen und Institutionen, die sich mit Hilfe der Kultur für eine offene Gesellschaft einsetzen.

The Power of the Arts ist eine Initiative der Philip Morris GmbH und zeichnet seit 2017 jährlich Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt 200.000 Euro aus, die sich mittels der Kultur für soziale und kulturelle Gleichberechtigung einsetzen und Barrieren abbauen, um die Verständigung aller Menschen zu fördern.

Mit der Fördersumme unterstützt The Power of the Arts berufliche und gesellschaftliche Teilhabe sowie Bildungsmöglichkeiten und stärkt wirtschaftliche Chancen in Deutschland. Angesprochen sind Projekte und Initiativen aus den Sparten Musik, Theater, Kunst, Tanz, Literatur, Film und angewandte Künste.

Eine unabhängige Jury, bestehend aus Personen aus dem Kunst- und Kulturumfeld und der Wissenschaft, wählt die Projekte aus.

Organisation

The Power of the Arts ist eine Initiative der Philip Morris GmbH in Zusammenarbeit mit der International Giving Foundation des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband, Netzwerk Junge Ohren e.V. und BOROS. Sie wird jährlich ausgerufen und steht damit in der langjährigen Tradition des sozialen und kulturellen Engagements der Philip Morris GmbH.

Die Philip Morris GmbH fördert soziale Projekte, Projekte gegen häusliche Gewalt, Projekte zur Förderung von Frauen, für Bildung sowie einkommensschaffende Maßnahmen für junge Erwachsene. Seit den 60er Jahren ist das Unternehmen auch als Förderer großer Sammlungen, Ausstellungen und Künstler*innen bekannt.

Die Philip Morris GmbH finanziert die Fördergelder sowie die gesamte Infrastruktur des Wettbewerbs. Die Initiative ist inhaltlich in keiner Weise mit den Produkten des Unternehmens verbunden.

Antworten auf Ihre Fragen rund um das Bewerbungsverfahren finden Sie in unseren FAQs. Sollten Ihnen dennoch Fragen zum Preis oder dem Bewerbungsverfahren unbeantwortet bleiben, wenden Sie sich bitte an das Projektbüro.

Netzwerkpartner

Wir sind der festen Überzeugung, dass sich die Herausforderungen unserer Zeit nur gemeinsam lösen lassen. Daher möchten wir die Vernetzung und Sichtbarkeit sozial engagierter Projekte weiter vorantreiben. Wenn Sie Teil unseres Netzwerkes werden und gemeinsam mit uns an einem „neuen Wir“ arbeiten wollen, nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.